Unternehmen Lebensmittel Konsumgüter BioPharma Umwelt Forschung Meet & Learn
Lebensmittel
Home > Lebensmittel > Parameter > Allergene > Soja
  1. Allergene
    1. Eier
    2. Erdnuss
    3. Fisch
    4. Glutenhaltige Getreide
    5. Krebstiere
    6. Lupine
    7. Milch/Lactose
    8. Schalenfrüchte/Nüsse
    9. Schwefeldioxid
    10. Sellerie
    11. Senf
    12. Sesam
    13. Soja
    14. Weichtiere/Mollusken

Soja
Allergene gut charakterisiert
Die Sojabohne ist weltweit eine der wichtigsten Hülsenfrüchte mit hochwertigen Proteinen und ungewöhnlich hohem ölgehalt. Soja wird vielfältig in Lebensmitteln eingesetzt und wird daher als "verstecktes Allergen" bezeichnet. Verschiedene allergene Sojaproteine sind beschrieben, darunter das thermolabile und säureempfindliche Gly m 4, welches pollenassoziierte Reaktionen vor allem bei Birkenpollenallergikern auslösen kann. Daher sind vor allem nicht prozessierte oder wenig verarbeitete Lebensmittel für die meisten Allergiker gefährlich. Daneben können Kreuzreaktionen zu anderen Hülsenfrüchten, z.B. bei Erdnussallergikern, auch bei hochprozessierten Lebensmitteln auftreten.
Nachweismöglichkeiten
Die Detektion von Soja ist immunologisch über spezifische Proteine oder molekularbiolo­gisch über die DNA möglich. Spezifische PCR-basierte Methoden für den Nachweis des Soja-Lectin-Gens, die bereits für den Bereich der GVO-Analytik entwickelt und validiert wurden, stehen Ihnen bei GALAB auch für die sensitive Bestimmung allergener Soja­bestandteile in Lebensmitteln zur Verfügung.