Unternehmen Lebensmittel Konsumgüter BioPharma Umwelt Forschung Meet & Learn
Lebensmittel
Home > Lebensmittel > Produktgruppen > Tierische Lebensmittel > Fisch
  1. Tierische Lebensmittel
    1. Ei
    2. Fisch
    3. Fleisch
    4. Honig
    5. Milch

Fisch - Schalentiere
Unerlaubte Tierarzneimittel
Die Anwendung Chloramphenicol (CAP) und Nitrofurane ist in der EU-Verordnung 2377/90 Anhang IV verboten. In asiatischen Aquakulturen werden diese Tierarznei­mittel dennoch immer wieder eingesetzt, wie Veröffent­lichungen des Rapit Alert zeigen (Rapit Alert Report 2008).
Malachitgrün im Fokus des NRKP 2008
Nach Angaben des BVL wurde Malachitgrün wieder häufiger Aquakulturen (Forelle, Karpfen) nachgewiesen. Malachitgrün wirkt gegen bestimmte Parasiten und Pilzerkran­kungen beim Fisch, darf in der EU jedoch bei Lebensmittel liefernden Tieren nicht ange­wendet werden.
Organische Arsenverbindungen wenig toxisch
Meeresorganismen reichern Arsen aus dem Meerwasser an. Das für den Körper giftige Arsen wird in organische Arsenverbindungen umgewandelt. Sie gelten nach wissenschaft­lichen Veröffentlichungen als nicht-toxisch. Bei der Untersuchung von Fischen und Fisch­ölen auf Gesamtarsen kommt es daher auf die Form des Arsens an, in der es vorliegt.